In Zukunft wird ein größerer Schwerpunkt auf Produkten liegen, die Substanzen mit Gefahreneinstufung enthalten, sowie auf der richtigen Handhabung dieser Produkte zur Vermeidung von Verletzungen.

Wir bereiten Sicherheitsdatenblätter auf Basis der Inhalte verschiedener Substanzen vor, um sowohl einzelstaatlichen als auch internationalen GHS/REACH/CLP-Verordnungen zu genügen.

Wir klassifizieren Produkte nach DPD (alte Gefahrenstoffsymbole) oder CLP, je nach Anforderungen des Kunden oder Kennzeichnung des Produkts durch den Hersteller.

Bei der Klassifizierung von Produkten prüfen wir sowohl internationale Verordnungen als auch einzelstaatlichen Listen beschränkter Substanzen und relevanter gesetzlicher Regelungen, um zu gewährleisten, dass die Sicherheitsdatenblätter einzelstaatlichen wie auch internationalen Anforderungen entsprechen.

Mit dem Umgang mit vertraulichen Kundendaten sind wir bestens vertraut und unterschreiben auch jederzeit gerne Geheimhaltungsvereinbarungen.

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Skype: European.msds.translations

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to viPreise